In der gesperrten Zone Tschernobyls ist ein Paradies für Wildtiere entstanden

Seit dem Reaktor-Unglück im Jahr 1986, konnten sich die Wildtiere Bestände in der Region erholen. Es entstand ein neues Ökosystem ohne Menschen, wie eine aktuelle Studie jetzt zeigt.   Nach über 30 Jahren haben sich die 3.000 Quadratkilometer Sperrzone von Tschernobyl zu einem wahren Paradies für Tiere entwickelt. Durch die Abwesenheit von Menschen, konnte sich die Populationen erholen und deutlich besser entwickeln als das vor der Katastrophe der Fall war….

Warum Zuchtlachs eines der giftigsten Lebensmittel überhaupt ist

Fisch wird seit langem von Ärzten, Ernährungswissenschaftlern und Spezialisten aus aller Welt als Supernahrungsmittel gepriesen. Viele Menschen entscheiden sich dafür, kein Fleisch oder andere tierische Produkte zu essen und sind vielmehr stolz auf ihre vermeintlich gesundheitsbewusste Entscheidung, Fisch zu konsumieren. Aber wie bei fast allem anderen, was in den Medien stark beworben wird, ist auch hier etwas faul…   Es ist nicht zu leugnen, dass Fisch viele essentielle Omega-3-Fettsäuren enthält,…

Der östliche Puma ist offiziell für ausgestorben erklärt worden

Aber in den neuesten verheerenden Nachrichten aus dem Tierreich erklärte der US Fish and Wildlife Service die Tiere am Sonntag für ausgestorben und entfernte den östlichen Puma zum letzten Mal von der Liste der gefährdeten Arten.     Der östliche Puma ist seit über einem Jahrhundert bedroht gewesen und durch das systematische Jagen jetzt vollständig verschwunden. Mark Elbroch, der leitende Wissenschaftler für das Puma-Programm der Großkatzen-Naturschutzgruppe Panthera, sagt, die Katzen…

Norwegen: Regierung möchte Pelzfarmen bis 2025 schließen

Norwegische Pelzfarmen liefern etwa eine Million Häute pro Jahr an die Bekleidungsindustrie. Die norwegische Regierung kündigte nun an, alle Perlzfarmen bis 2025 schließen zu wollen.     Norwegen hat seit wenigen Tagen eine neue bürgerlich-konservative Regierung. Nun gab Premierministerin Erna Solberg bekannt, dass Norwegen bis 2025 alle Fuchs- und Nerzfarmen schließen möchte. Der Schock des norwegischen Pelzzüchter-Verbandes ist groß. Schließlich erwirtschaften Norwegens Pelzzüchter jährlich etwa 36 bis 51 Million Euro. Norwegische Tierschutzorganisationen…

Brasilianischer Künstler kreiert Betten für Tiere aus alten Reifen, die er in den Strassen findet und recycelt

Amarildo Silva ist ein brasilianischer Handwerker, der dem Planeten hilft, indem er den Abfall reduziert und alte Reifen recycelt, um komfortable, schöne und warme Betten für unsere Vierbeiner zu schaffen.     Zeus   Apollo   Amarildo stolperte täglich über die unzähligen Reifen und kam auf diese geniale Idee, um unserem Planeten zu helfen.   Säuberung der Strassen Coronel   Obwohl alte Reifen nicht als gefährlich eingestuft werden, stellen Reifen eine Gefahr…